Brand im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Reiden - niemand verletzt - GALERIE + VIDEOS

DSC_0009.JPG
Bild: Raphael Nadler

Am Mittwoch, 29. August 2018, kurz nach 12:20 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in Reiden ein Mehrfamilienhaus brenne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem ganzen Dachstockbereich. Die Bewohner der drei Wohnungen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht im Gebäude. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.
 
Am Holzgebäude ist der gesamte Dachstock ausgebrannt. Es entstand erheblicher Schaden. Dieser kann im Moment nicht beziffert werden.
 
Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.
 
Im Einsatz standen ca. 80 Angehörige der Feuerwehren Wiggertal und Zofingen.

Bilder: Raphael Nadler und TZhomas Blümli; Videos: Raphael Nadler

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Brand in Reiden

Rita Wüthrich
schrieb am 29.08.2018 17:48
Grosser Dank den Feuerwehrleuten
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner