Spreitenbach/A1: 9 Fahrzeuge in Auffahrunfall verwickelt - 120'000 Franken Sachschaden

Am Dienstagmorgen, 25. September 2018, 08.30 Uhr musste ein Mazda-Fahrer wegen des hohen Verkehrsaufkommens auf der Autobahn A1, Fahrbahn Zürich, Höhe Spreitenbach, seine Geschwindigkeit verringern und bremsen. Der dahinter fahrende 34-jährige Skoda-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und folglich kam es zur Auffahrkollision. Im Weiteren ereigneten sich dahinter zwei weitere Auffahrkollisionen. Insgesamt wurden 9 Autos beschädigt. Ein Automobilist wurde leicht verletzt.

Die Polizei geht davon aus, dass ungenügender Abstand oder mangelnde Aufmerksamkeit zu den Unfällen geführt hat.

Hoher Sachschaden an den Autos Die Kantonspolizei schätzt den Sachschaden an den Autos und der Mittelleitplanke auf zirka 120'000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner