Schnäppchenpreis: Einwohnergemeinde soll historische Gebäude von Ortsbürgergemeinde übernehmen

Rathaus_Zofingen1.jpg
Rathaus inklusive Weibeltrakt, Baujahr 1790, schlechter Zustand: Mus in den nächsten Jahren für rund 4,7 Millionen saniert werden (Bild: RAN)
Stiftsgebaeude.jpg
Stiftsgebäude, Baujahr 1958, mittlerer Zustand: Muss in den kommenden Jahren für rund 640'000 Franken saniert werden (RAN)

Diese sieht unter anderem vor, dass die Ortsbürgergemeinde vier zum Teil sanierungsbedürftige Liegenschaften (Rathaus inkl. Weibeltrakt, Metzgernzunft, alter Landjägerposten und Stiftsgebäude) zum Preis von insgesamt CHF 988'702 an die Einwohnergemeinde überträgt.

Die Einwohnergemeinde verfügt im Gegensatz zur Ortsbürgergemeinde über mehr finanzielle Möglichkeiten, um diese Gebäude nachhaltig zu sanieren und deren Potenzial mittel- bis langfristig optimal nutzen zu können. Auch kann mit dem Transfer sichergestellt werden, dass insbesondere das historisch wertvolle und für die Stadt repräsentative Rathaus weiterhin im Besitz der öffentlichen Hand bleibt.

Im November stimmen sowohl die Ortsbürgergemeindeversammlung wie auch der Einwohnerrat über den Transfer ab.

Vorgängig wird das Vorhaben an einer öffentlichen Infoveranstaltung am 6. November 2018 von 19:00 - 20:15 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Zofingen präsentiert.

Alter_Landjaegerposten.jpg
Alter Landjägerposten, Baujahr 1750, schlechter Zustand: Muss in den kommenden Jahren für rund 210'000 Franken saniert werden (RAN)
Metzgernzunft.jpg
Metzgernzunft, Baujahr 1602, schlechter Zustand: Muss in den kommenden Jahren für rund 600'000 Franken saniert werden (RAN)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner