Noe Seifert erhält Aufgebot für die Kunstturn-Weltmeisterschaften in Doha

NoeSeif.jpg
Der Oftringer Kunstturner Noe Seifert darf mit der Schweiz an die WM nach Doha reisen. (Bild: Bettina Kuchen/Archiv)

Der Oftringer Noe Seifert ergänzt das Team der Schweizer Kunstturner für die Weltmeisterschaften in Doha, die vom 25. Oktober bis 3. November ausgetragen werden. Nachdem der Winterthurer Taha Serhani wegen eines Anrisses des Meniskus am linken Knie auf eine WM-Teilnahme verzichten muss, wurde an seiner Stelle  Seifert nachnominiert. Das 19-jährige Mitglied des Satus Oftringen-Rothrist-Oberentfelden profitierte bereits bei den Europameisterschaften in Glasgow im August von der Verletzung von Eddy Yusof, welche ihm die Teilnahme an den Wettkämpfen ermöglicht hatte. 

Noe Seifert komplettiert damit das Schweizer WM-Team, das neben ihm aus Christian Baumann, Pablo Brägger, Benjamin Gischard, Oliver Hegi und Eddy Yusof besteht. Welche fünf Athleten aus der sechsköpfigen Auswahl in Doha den Teamwettkampf bestreiten, wird im Vorfeld der WM vor Ort bestimmt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner