Ein perfekter Ort für frühe Weihnachtsgeschenke - GALERIE

Bei schönem Novemberwetter trafen sich am Samstag im Pflegeheim Sennhof Lamas, Dudelsackspieler und der Samichlaus samt Eseli. Was nach der Konstellation eines komischen Traumes klingt, war Teil des Rahmenprogramms des 8. Weihnachts-Märet im «Sennhof». Zwischen 10 und 19 Uhr konnten Besucherinnen und Besucher an 25 Märet-Ständen Selbstgemachtes und Regionales kaufen. Das grosse Angebot umfasste selbst gemachte Fenstersimskistli, Kerzen, Metallskulpturen, Schmuck, Fellartikel und vieles mehr.

Leckerbissen für Bauch und Ohr

Dem durch das Einkaufen entstandenen Hunger konnte auf diverse Art und Weise abgeholfen werden. So bot der «Sennhof» selbst Gehacktes mit Hörnli und ein Pilzrisotto an. Sonst konnten nach Herzenslust Chäs-Brägu, Würste vom Grill oder Crêpes gegessen werden. Gegen den Durst gab es Glühwein oder Murerbier und feinstes Backwerk und Maroni luden auf einen Kaffee ein, der nicht auszuschlagen war.

Auch das Rahmenprogramm war voller Leckerbissen. Familie Suter aus Brittnau war mit ihren braven Lamas für Lamawanderungen vor Ort. Brav schienen auch alle Bewohner und Besucher gewesen zu sein, denn der Samichlaus musste niemanden mit in den Wald nehmen. Aus dem musikalischen Programm stach besonders die Swiss Midland Pipe Band mit ihren Dudelsäcken hervor, welche die Umgebung in ungewohnte Klänge hüllte.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner