Am Musikschulkonzert auf Weihnachten eingestimmt

131218_luz_adventskonzert.jpg

Während die jungen Musikerinnen und Musiker der regionalen Musikschule Reiden noch einmal ihre Stücke zu Hause probten, wurde die reformierte Kirche in Reiden besonders festlich geschmückt und vorbereitet. Um 17 Uhr startete alsdann das Adventskonzert.

Nachdem sich die Ränge in der Kirche mit Publikum gefüllt und alle sich gegenseitig begrüsst hatten, erklangen plötzlich Klänge aus dem hinteren Bereich der Kirche. Die Holzbläserinnen und Holzbläser des Ensembles Più Legno unter der Leitung von Christina Wyss Djoukeng marschierten in die Kirche ein. Auf den Klarinetten, Flöten und Saxophonen zeigten sie, wie geübt sie schon das «Räbeliechtli-Lied» auswendig spielen können. Alissa Frei und Svenja Rasmussen liessen weihnachtliche Stimmung mit den Stücken «Fröh-liche Weihnacht» und «Jingle Bells» aufkommen. Das Klarinettenensemble wiederum überzeugte mit den beiden Weihnachtsliedern «Kling, Glöcklein, klingelingeling» und «Morgen kommt der Weihnachtsmann». Das Adventskonzert neigte sich bereits dem Ende zu, als die Sängerinnen des Vokalensembles den Hit «Time after Time» von Cindy Lauper zum Besten gaben. (sow)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner