Zuchwiler Benjamin Dolic wird Zweiter bei «The Voice of Germany»

dolic2.jpg
Benjamin Dolic bei seinem Auftritt im Finale. © Screenshot ProSieben

Eine kurze Verbeugung, ein schüchternes «Danke schön». Dann geht Benjamin Dolic schon wieder von der Bühne. Man glaubt es kaum, dass der ruhige Zuchwiler nur wenige Sekunden zuvor mit seiner Performance von «She's out of my life» von Michael Jackson für Gänsehaut in der Arena gesorgt hat. Er herrschte Totenstille während dem Auftritt von Dolic, nach dem letzten Ton brach tosender Applaus aus.

Ganz anders dann sein zweiter Finalauftritt. Zusammen mit dem Popstar Zara Larsson singt Dolic »Ruin my Life». Bei diesem Song zeigt er sich von einer ganz anderen Seite. Energiegeladen und mit Tanzeinlagen brauchte sich der Zuchwiler auch vor dem Popsternchen Larsson nicht zu verstecken.

Ganz nach vorne reichte es für Benjamin Dolic am Ende nicht. Der Gewinner von «The Voice of Germany» 2018 ist mit grossem Abstand Samuel Rösch. Doch dahinter reicht es für Benjamin Dolic für Rang zwei. (rka)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner