Escholzmatt-Marbach: Wohnhaus bei Brand stark beschädigt – niemand verletzt

Marbach02.jpg
Bild: Kapo LU
Marbach01.jpg
Bild: Kapo LU
Marbach03.jpg
Bild: Kapo LU

Am Freitag, 21. Dezember 2018, kurz vor 10:00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in Marbach eine Wohnung in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf den Dachstock übergegriffen. Verletzt wurde niemand.
 
Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.
 
Der Sachschaden kann nicht beziffert werden. Dieser dürfte beträchtlich sein.
 
Im Einsatz standen über 60 Angehörige der Feuerwehren Escholzmatt-Marbach und Schüpfheim.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner