Schwerverletzte 81-Jährige nach Kollision beim Autobahn-Anschluss Aarau-West

unfall_aarau-west.jpg
Die 81-jährige Fahrerin im Kleinwagen missachtete den Vortritt. Sie wurde schwer verletzt. Bild: kpa

Der Unfall ereignete sich am Sonntag kurz nach 16 Uhr auf der Suhrentalstrasse in Kölliken. Die Lenkerin eines VW Polo verliess die Autobahn in Fahrtrichtung Bern und wollte bei der Einmündung in die Suhrentalstrasse nach links abbiegen. Dabei missachtete die Frau das Vortrittsrecht eines von links herannahenden BMW. In der Folge prallte dieser mit grosser Wucht in die Seite des Kleinwagens. 

Die 81-jährige Lenkerin des VW erlitt erhebliche innere Verletzungen, Rippenbrüche und Prellungen. Eine Ambulanz brachte sie ins Kantonsspital Aarau, wo sie operiert wurde. Über ihren aktuellen Gesundheitszustand liegen noch keine Angaben vor. Ihr 85-jähriger Ehemann als Beifahrer zog sich leichte Kopfverletzungen zu. Der 27- jährige Fahrer des BMW und dessen Mitfahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt. Ambulanzen brachten sie zur Kontrolle ins Spital. 

Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich auf etwa 30 000 Franken. Der Unfall führte auf der Suhrentalstrasse zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallstelle war um 17.20 Uhr geräumt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner