13-Jähriger auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt

Fussgaengerstreifen.jpg

Dass Dunkelheit und schlechte Sicht das Risiko für Fussgängerunfälle erhöhen, zeigen zwei Kollisionen, die sich am frühen Mittwochabend, 9. Januar 2018, ereigneten. In Aarburg wollte ein 13-Jähriger um17.30 Uhr beim Zentralplatz die Strasse überqueren. Auf dem Fussgängerstreifen streifte ihn der Aussenspiegel eines vorbeifahrenden Lieferwagens. Dadurch stürzte der Fussgänger zu Boden. Der 24-jährige Fahrer brachte diesen gleich selber ins Spital Olten. Dort zeigte sich, dass der Knabe Frakturen an der Hand erlitten hatte.

Nach vorliegenden Erkenntnissen hatte der in Aarburg verunfallte Knabe die Kapuze seiner dunklen Kleidung über den Kopf geschlagen und Kopfhörer getragen. Obwohl die genauen Umstände noch geklärt werden müssen, sind dies allgemein sicher keine optimalen Voraussetzungen, um als Fussgänger unfallfrei durch den Winter zu kommen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Gasthof Sonne
KOCH w/m EFZ, 4626 Niederbuchsiten, Mitarbeiter,
PAVA Paul von Arx AG
Kältemonteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
Karl Anliker AG
Polymechaniker, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
A-Niederhäuser
Hilfsmonteur - Maler, 3429 Höchstetten, Mitarbeiter, Höchstetten
AZ Kastels & AZ am Weinberg
Fachkraft Technischen Dienst, 2540 Grenchen, Mitarbeiter, Grenchen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner