Ebikon: Fussgängerin bei Kollision mit Radfahrer verletzt – Polizei sucht Zeugen

805_338497_805_328312_805_325794_805_3866_polizei_jpg_pagespeed_ce_5QQ3hZbH7n1.jpg

Am Dienstag, 8. Januar 2019, ca. 10:45 Uhr, war eine 72-jährige Frau vor dem Haus Fildernstrasse 19 zu Fuss unterwegs. Aus Richtung des Hauses Fildernstrasse 17 kam ein Radfahrer gefahren, welcher gemäss ihren Aussagen mit dem Vorderrad in sie gefahren sei. Die Frau sei zu Fall gekomen und verletzte sich mittelschwer. Der Radfahrer sei anschliessend auf dem Gehweg Richtung Dierikon weitergefahren, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern.
 
Beim unbekannten Radfahrer soll es sich um einen 14- bis 15- jährigen Jugendlichen handeln. Er habe dunkle Haare und sein mit einer blaue Jacke bekleidet gewesen. Weitere Hinweise zum Signalement fehlen.
 
Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Radfahrer oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang und zum unbekannten Radfahrer machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner