Restaurant Löwen soll nahtlos weiterbetrieben werden

120119_luz_loewen_dagmersellen_online_rzu.jpg
Ob auf diesem Grundstück künftig um- oder neu gebaut werden soll, ist noch unklar. Klar ist, dass es verkauft wird. Foto: rzu

Tische, Stühle, Gläser – heute Samstag lädt der Pächter des Restaurants Löwen in Dagmersellen zum Ausverkauf, berichtete der «Willisauer Bote» in seiner gestrigen Ausgabe. «Ich verkaufe nur Sachen, die ich nicht mehr brauche», sagte der Pächter Stephan Portmann gegenüber der Zeitung. Der Betrieb laufe noch bis Juni normal weiter – dann müsse er den Gastrobetrieb im Zentrum von Dagmersellen aber tatsächlich räumen.

Das bestätigt auch der Verwaltungsratspräsident der Gasthof Löwen AG, Roger Staub, auf Anfrage dieser Zeitung. Als Portmann mit seiner Frau den «Löwen» vor rund einem Jahr übernahm, war bereits klar, dass das Engagement befristet sein würde. Das Grundstück war damals bereits zum Verkauf ausgeschrieben. Denn beim Grundstück stünden hohe Investitionen an, sagt Staub. So müssten die Gaststube, die Terrasse und die Hotelzimmer erneuert werden – Investitionen von mehreren hunderttausend Franken, die sich die Aktiengesellschaft nicht leisten kann. Die Aktionäre haben im letzten Sommer dem Verkauf zugestimmt. Nun steht die Gasthof Löwen AG mit den potenziellen Käufern in den Verhandlungen. «Wir sind noch nicht im Besitz, aber stehen kurz vor Vertragsabschluss», sagt Martin Luternauer, der das Grundstück zusammen mit Josef Arnet wohl kaufen wird, auf Anfrage. Er peilt den Vertragsabschluss auf Frühling an. Luternauer betont, dass der Gasthof in dieser Zeit nahtlos weiterbetrieben werden soll. Die potenziellen Käufer wollen zudem rechtzeitig eine Nachfolgelösung suchen. Dabei stehe auch zur Option, mit dem bisherigen Pächterpaar einen neuen Vertrag auszuhandeln.

Was später mit dem «Löwen» passieren wird, steht indes noch offen. Die potenziellen Käufer befinden sich in der Planungsphase und können noch nicht konkret Auskunft geben. Es werde aber Änderungen geben, schliesslich wollten sie schwarze Zahlen schreiben. Ob es einen Neu- oder einen Umbau geben wird, steht gleichermassen offen wie die Frage, ob Büros oder Wohnungen entstehen könnten. Vor der Gesamtrevision der Ortsplanung, über die voraussichtlich die Dagmerseller Gemeindeversammlung im nächsten Jahr befinden wird, werde das Projekt aber wohl noch nicht ausgreift sein, sagt Luternauer.

Der Gasthof Löwen verfügt auf seinem Grundstück von 4500 Quadratmetern über ein Restaurant mit Konferenz- und Bankettsälen, über eine Bar, eine Kegelbahn und 35 Hotelbetten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Bürgisser AG
Schreiner-Monteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Café Knaus AG
Detailhandelsfachfrau Bistro B, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Flückiger & Flückiger AG
Chauffeur, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
ZT Medien AG
Crossmeida-Berater/in, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Perle für unseren Haushalt, Mitarbeiter, Aarwangen
Monessa
Kosmetikerin EFZ 40-100 %, 4513 Langendorf, Mitarbeiter, Langendorf
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Fotokalender 2019 "Alt-Zofingen"
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner