Schötz' Gemeindepräsident Andreas Bühler tritt zurück

Buehler.jpg
Andreas Bühler. Foto: zvg

Am 19. Mai wählt die Schötzer Bevölkerung einen neuen Gemeinderat – sofern niemand in stiller Wahl gewählt wird. Grund für die Ersatzwahl ist der vorzeitige Rücktritt des Gemeindepräsidenten Andreas Bühler. Dieser gab seine Demission am Mittwoch anlässlich der Gemeinderatssitzung bekannt. Der Gemeinderat bedauere diese Demission sehr, habe sich Gemeindepräsident Andreas Bühler doch seit seinem Amtsantritt vom 1. September 2016 für das Wohl der Gemeinde Schötz und der gesamten Bevölkerung eingesetzt, heisst es in einer Mitteilung. Bühler sagt auf Anfrage: «Ich werde das Pensum bei meinem Arbeitgeber wieder auf 100 Prozent erhöhen.» Der Auslöser für die Demission sei, dass er zu oft Kompromisse auf der einen oder anderen Seite machen musste.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
tba energie ag
Rohrnetzmonteur, 4663 Aarburg, Mitarbeiter, Aarburg
Kobelt AG
Projektleiter, 9437 Marbach, Mitarbeiter, Marbach
Hotel-Restaurant Krebs
1 Küchenchef/1 Servicemitarbeiter, 2540 Grenchen, Mitarbeiter,
sol-tax treuhand GmbH
Treuhandsachbearbeiter 80-100%, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
Strahm Haustechnik GmbH
San.-Installateur, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Restaurant Desperado
Service- u. Küchengehilfe, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner