Am Samstag ist fertig: Kloster-Metzgerei Haas schliesst ihre Oftringer Filiale

Metzgerei_Haas.jpg
Schliesst am Samstag: Kloster-Metzgerei Haas im Einkaufszentrum eo in Oftringen (Joel Widmer)
230119_reg_metzgerei_haas_jow_04501.JPG
Diese Woche zum letzten Mal hinter der Theke der Metzgerei Haas im Einkaufszentrum EO: Filialleiter Daniel Moser. (JW)

Ab nächster Woche ist Oftringen um ein Fachgeschäft ärmer. Am kommenden Samstag schliesst die Kloster-Metzgerei Haas AG ihre Filiale im Einkaufszentrum EO.

Das Geschäft sei noch nie selbsttragend gewesen, sagt Daniel Käser, Inhaber der Kloster-Metzgerei Haas AG. «Wenn wir Gewinn verzeichnen könnten, würde ich bleiben.» Doch er könne und wolle nicht Jahr für Jahr quersubventionieren.

Um Kosten zu sparen und den Betrieb weiterführen zu können, hat Käser vor einem Jahr einige Umstrukturierungen vorgenommen. Das Geschäft war neu über Mittag und montags zu. «Ich nahm einen gewissen Umsatzrückgang in Kauf, dass wir aber so abgestraft werden, hätte ich nicht gedacht», sagt Käser. Viele hätten gesagt, das sei ja nicht kundenfreundlich. «Dass wir aber mit dieser Massnahme unter anderem auch das Qualifikationsniveau des Personals steigern konnten, wurde kaum bemerkt.» So war zum Beispiel der Filialleiter nun während der Öffnungszeiten immer anwesend.

Der Ausfall an Kunden und Umsatz war deutlich grösser als von Käser erwartet. «Offenbar gab es wenig Verständnis für unsere Situation.» Und da es für das Lokal in Oftringen mit einer Parfümerie eine interessierte Nachmieterin gebe, habe er sich entschieden, die Filiale aufzugeben. «Zudem haben wir eine Anfrage, in Zell an der Marktgasse einen bestehenden Metzgereiladen zu übernehmen.» So könne er das Personal weitgehend weiterbeschäftigen. Im Hauptgeschäft in St. Urban und in der Filiale Madiswil funktioniere das Geschäft gut. «Im ländlichen Raum gibt es auch eher einen Trend, wieder im Dorf einzukaufen.»

In Oftringen aber ist nun nach zwölf Jahren Schluss. «Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken, welche uns während dieser Zeit berücksichtigt haben», sagt Käser. Für die treuen Kunden tue es ihm sehr leid.

Wer künftig Fleisch vom Fachgeschäft kaufen will, hat in Oftringen keine Auswahl mehr. Übrig bleibt die Metzgerei Zulliger in Küngoldingen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landbeck AG Aarau
Detailhandelsfachfrau 15-20%, Mitarbeiter, Aarau
Allenspach Medical AG
Einkäufer/Qualitätsverantwortlicher, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Affolter Haushaltapparate GmbH
Einbau-Monteur, Service-Techniker, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Alphüsli AG
Marktverkäufer m/w, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Bucherer AG
Polisseur / Oberflächenveredler m/w, 6000 Luzern, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner