Der SC Langenthal schiesst die Rockets aus der Halle, Olten bezwingt den Angstgegner

Jewgeni Schirjajew.jpg
Oltens Jewgeni Schirjajew erzielte gegen Thurgau zwei Treffer. (Bild: EHCO)

In der Eishockeymeisterschaft der Swiss League setzte sich der EHC Olten wieder an die Tabellenspitze. Die Oltner besiegten Thurgau 3:1 und überholten La Chaux-de-Fonds, das gegen die GCK Lions nicht spielen konnte.

Auch in der Swiss League geht es in der Rangliste eng zu und her. Olten steht zwar an der Spitze, liegt aber nach Verlustpunkten hinter Ajoie (2.), La Chaux-de-Fonds (3.) und Kloten (4.). 

Die Partie La Chaux-de-Fonds gegen die GCK Lions wurde am Freitagnachmittag abgesagt wegen einer Krankheits-Epidemie bei den Jung-Lions.

Kloten überholte mit einem 7:3-Erfolg in der Tabelle den EHC Visp. Der Finne Lauri Tukonen buchte im ersten Heimspiel am Schluefweg vor 5269 Zuschauern 2 Tore und 2 Assists.

Zu einem 12:1-Kantersieg kam Langenthal gegen die Biasca Ticino Rockets. Langenthals Söldner Brent Kelly und Pascal Pelletier verbuchten je vier Skorerpunkte. Die Ticino Rockets verloren zum 16. Mal hintereinander.

Am Strich änderte sich nichts, weil die GCK Lions (9.) nicht spielten und weil die EVZ Academy im Jura gegen Ajoie 0:5 verlor.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landbeck AG Aarau
Detailhandelsfachfrau 15-20%, Mitarbeiter, Aarau
Allenspach Medical AG
Einkäufer/Qualitätsverantwortlicher, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Affolter Haushaltapparate GmbH
Einbau-Monteur, Service-Techniker, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Alphüsli AG
Marktverkäufer m/w, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Bucherer AG
Polisseur / Oberflächenveredler m/w, 6000 Luzern, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner