Der EHC Olten wahrt die Chancen auf den NLB-Qualifikationssieg

Cason.jpg
EHCO-Ausländer Cason Hohmann steuerte drei Assists zum gelungenen Abend bei. (Bild: bko)

Ajoie, La Chaux-de-Fonds und der EHC Olten werden den Qualifikationssieg in der Nationalliga B unter sich ausmachen. Die Regular Season endet in zwei Wochen. Ajoie festigte seine Leader-Position mit einem 6:3-Heimsieg über Winterthur. Olten und La Chaux-de-Fonds liegen aber nach Verlustpunkten nur zwei Zähler hinter Ajoie zurück.

Olten und La Chaux-de-Fonds feierten in Verfolgerduellen beeindruckende Siege. Olten besiegte vor 5193 Zuschauern Kloten 5:2 und führte dabei schon nach 28 Minuten 4:0. La Chaux-de-Fonds gewann vor 4735 Zuschauern gegen Langenthal 3:1. Kloten kann jetzt die Qualifikation kaum mehr gewinnen; und Langenthal (5.) kann für die Playoff-Viertelfinals kaum mehr den Heimvorteil erobern. Ajoie trifft in seinen letzten beiden Spielen noch auf La Chaux-de-Fonds (h) und Langenthal (a). La Chaux-de-Fonds und Olten spielen beide noch je zweimal gegen Farmteams.

Am Playoff-Strich kämpften sich die GCK Lions mit einem 4:0-Auswärtssieg in Biasca erstmals seit dem 2. Januar wieder über den Strich. Die EVZ Academy lag in Thurgau bis zur 50. Minute 1:0 in Führung, kassierte dann aber zwei Gegentore in 27 Sekunden, verlor 1:2 und rutschte unter den Strich. Die Zuger haben die letzten neun Spiele alle verloren.

Olten - Kloten 5:2 (2:0, 2:1, 1:1)
Kleinholz. – 5193 Zuschauer. – SR: Hungerbühler/Ströbel, Altmann/Kehrli. – Tore: 7. Grossniklaus (Hohmann, Wyss/Ausschluss Lemm) 1:0. 11. Wyss (Schirjajew, Grossniklaus/Ausschluss Harlacher) 2:0. 24. Horansky (Hohmann, Lüthi) 3:0. 28. Rouiller (Haas, Schwarzenbach) 4:0. 31. Ganz (Füglister) 4:1. 51. Schirjajew (Hohmann, Horansky) 5:1. 60. (59:42) Marchon (Monnet, Combs) 5:2. – Strafen: 5-mal 2 plus 10 Minuten (Grossniklaus) gegen Olten, 7-mal 2 Minuten gegen Kloten.
Olten: Mischler; Zanatta, Lüthi; Grossniklaus, Rouiller; Bagnoud, Colin Gerber; Heughebaert, Bucher; Horansky, Schirjajew, Hohmann; Schwarzenbach, Gervais, Haas; Wyss, Mäder, Truttmann; Muller, Rexha, Ulmer.
Kloten: van Pottelberghe; Kellenberger, Back; Nicholas Steiner, Ganz; Harlacher, Egli; Seydoux; Füglister, Sutter, Knellwolf; Combs, Lemm, Lehmann; Krakauskas, Marchon, Weber; Bircher, Monnet, Rehak.
Bemerkungen: Olten ohne Eigenmann (verletzt), Huber, Schneuwly, Vodoz (alle überzählig) und Roland Gerber (SCL Tigers). Kloten ohne Obrist, MacMurchy, Tukonen (alle verletzt), Wetli, Adrian Brunner (beide krank), Mettler, Kindschi, Yannick Brunner und Oliver Steiner (alle abwesend).

La Chaux-de-Fonds – Langenthal 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)
Les Mélèzes. – 4735 Zuschauer. – SR: Borga/Gäumann, Micheli/Burgy. – Tore: 11. Mieville 1:0. 31. Mieville (Coffman, Cameron/Ausschluss Kummer) 2:0. 35. Tschannen (Scheidegger, Pelletier) 2:1. 41. Cameron 3:1. – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 6-mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Sterchi) gegen Langenthal.
La Chaux-de-Fonds: Wolf; Jaquet, Zubler; Kühni, Ahlström; Stämpfli, Prysi; Hofmann, Lüthi; Hasani, Coffman, Cameron; Carbis, Tanner, Augsburger; Weder, Wetzel, Hobi; Bonnet, Mieville, Grezet.
Langenthal: Östlund; Rytz, Maret; Müller, Scheidegger; Marti, Pienitz; Tschannen, Pelletier, Kelly; Dal Pian, Dünner, Leblanc; Andersons, Kummer, Sterchi; Wyss, Küng, Gerber; Hess.
Bemerkungen: La Chaux-de-Fonds ohne Bays, Guebey, Kiss und Wollgast (alle verletzt). Langenthal ohne Campbell, Christen, Henauer, Mathis (alle verletzt) und Nyffeler (überzählig). 33. Pfostenschuss Dal Pian. 57. Time-out Langenthal. 56:11 bis 56:53 und 58:30 bis 60:00 Langenthal mit sechstem Feldspieler statt Goalie Östlund.

Alle Resultate und die Tabelle finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner