Mit Polizeihund Mitch hat dieser schweizweit gesuchte Einbrecher nicht gerechnet

PolizeihundMitch1.jpg

Am frühen Sonntagmorgen (3.2.2019 / ca. 01.45 Uhr) stoppte Diensthund Mitch von der Gletscherhöhle (6 Jahre, Deutscher Schäferhund) einen 30-jährigen Mann aus Litauen. Der Mann war auf der Flucht. Zuvor hatte er in ein Haus in Horw (Gebiet Felmis) eingebrochen. Ein Anwohner konnte den Einbruch beobachten und hat diesen umgehend der Polizei gemeldet. Als diese vor Ort eintraf, flüchtete der Einbrecher. Polizeihund Mitch konnte die Fährte des Einbrechers aufnehmen und diesen im Dickicht aufspüren. Der Mann ist schweizweit mehrfach zur Verhaftung ausgeschrieben, weil er auch in anderen Kantonen diverse Einbrüche verübt hatte. Der Einbrecher wurde bei der Festnahme verletzt und musste behandelt werden.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
tba energie ag
Rohrnetzmonteur, 4663 Aarburg, Mitarbeiter, Aarburg
Kobelt AG
Projektleiter, 9437 Marbach, Mitarbeiter, Marbach
Hotel-Restaurant Krebs
1 Küchenchef/1 Servicemitarbeiter, 2540 Grenchen, Mitarbeiter,
sol-tax treuhand GmbH
Treuhandsachbearbeiter 80-100%, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
Strahm Haustechnik GmbH
San.-Installateur, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Restaurant Desperado
Service- u. Küchengehilfe, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner