Jubiläum für «Jodlerduett»

080219_luz_jodlerklub_reiden_zvg.jpg
Vereinspräsident Ueli Röthlin gratuliert Erna König und Franz Stadelmann ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft im Eidgenössischen Jodlerverband. zvg

Nach dem feinen Nachtessen der «Sonne»-Küche Reiden liess der Vereinspräsident Ueli Röthlin das vergangene Jahr Revue passieren. Als Höhepunkt erwähnte er vor allem die Erfolge am Zentralschweizer Jodlerfest in Schötz. Der Verein konnte mit der Bestnote nach Hause gehen. «Damit eine solche Leistung überhaupt möglich wird, ist das fröhliche Zusammensein, Wertschätzung und Ehrlichkeit untereinander die Basis», ergänzte die Dirigentin Judith Weingartner-Steffen.

Zudem konnte die Vereinskasse in der Jahresrechnung einen Mehrbetrag ausweisen. Dies aufgrund der ausgezeichnet durchgeführten Anlässe und der Gönnerspenden. Später folgten die Wahlen: Dabei haben die Mitglieder den gesamten Vorstand sowie die Dirigentin Judith Weingartner in ihrem Amt bestätigt – und das mit grossem Applaus. Weiter konnte eine neue Jodlerin in den Reihen aufgenommen werden: Martina Mumenthaler aus Tenniken (BL).

Ferner wurden Erna König aus Bottenwil und Franz Stadelmann von Langnau für ihre jeweilige 25-jährige Mitgliedschaft im eidgenössischen Jodlerverband ausgezeichnet. Seit über zwanzig Jahren sind sie als Duett mit prächtigem Jodlergesang bestens bekannt. Von ihren vierzehn Wettvortragsteilnahmen erzielten sie nicht weniger als zwölf Mal die Bestnote.

Beim Ausblick auf das reich befrachtete Jahresprogramm stechen vor allem die Durchführung der eigenen Konzerte am 27. April, 3. Mai und 4. Mai hervor. Erwähnenswert ist zudem die Teilnahme am Jodlerfest. (BüP)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner