Ersatzwahl Gemeinderat Wikon: Esther Ammann in stiller Wahl gewählt

120219_luz_wikon_online_ammann.jpg
Esther Ammann war bereits bis im Juni 2017 als Schulverwalterin im Gemeinderat Wikon. Foto: archiv/awi

Esther Ammann wird Nachfolgerin des zurücktretenden Schulverwalters Markus Dietrich. Sie ist in stiller Wahl gewählt worden. Bis zum heutigen Eingabeschluss für die Ersatzwahl am 31. März ist bei der Gemeindekanzlei in Wikon nur ein Vorschlag eingegangen. Letzte Woche gaben die Ortsparteien FDP, SVP, CVP und SP bekannt, dass sie sich auf die Kandidatur von Esther Ammann geeinigt haben. 

"Die SP-Vertreterin war bereits bis Juni 2017 als Schulverwalterin im Gemeinderat Wikon tätig und verfügt über die nötige Erfahrung", schrieben die Parteien in einer Medienmitteilung. Aufgrund der aktuell schwierigen Situation sei es wichtig, jemanden zu nominieren, der Erfahrung habe und eine kurze Einarbeitungszeit benötige. Ammann sehe ihre Kandidatur des Weiteren ausdrücklich als Übergangslösung. Die Legislaturperiode dauert noch bis Frühling 2020.

Markus Dietrich (parteilos) hat Anfang November letzten Jahres seine Demission eingereicht.

 

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner