Ein Teller Gerstensuppe tut gut

180219_reg_wib_staffelbach.JPG
STAFFELBACH 16.02.19: Dora Keist und ihre freiwilligen Helferinnen und Helfer hatten sich für den Suppentag wieder voll ins Zeug gelegt. Die Pfarrerin Dörte Gebhard bedankte sich beim Suppenteam für die geleistete Arbeit und das unermüdliche Engagement. Zudem benannte sie speziell Hanni Hürzeler als guten Geist in der Küche, sie ist die Herrin über die Suppentöpfe, und Marliese Stierli, die neu im Suppenteam ist. Der Erlös wird auch in diesem Jahr wieder der Mission am Nil zugutekommen. Dora Keist konnte vermelden, dass sie im vergangenen Jahr 1400 Franken an die Mission überweisen konnte. (Tiz)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner