Reuss in der Stadt Luzern mit Uranin eingefärbt – Polizei sucht Zeugen

Reusssteg_Luzern2_Luzerner_Polizei.jpg
Uranin ist ein rotes Pulver (wasserlösliches Natriumsalz von Fluorescein), welches sich im Wasser grün verfärbt. (Bild: Luzerner Polizei)
Reusssteg_Luzern1_Luzerner_Polizei.jpg
Tatort Reusssteg, unmittelbar beim Nadelwehr. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstag, 28. Februar, kurz nach 14.45 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft am Reusssteg in der Stadt Luzern, unmittelbar beim Nadelwehr, eine grössere Menge Uranin in die Reuss geschüttet. Uranin ist ein rotes Pulver (wasserlösliches Natriumsalz von Fluorescein), welches sich im Wasser grün verfärbt und wird oft zur Untersuchung unterirdischer Gewässerströmungen oder bei der Leckortung eingesetzt.

Gemäss ersten Erkenntnissen kamen keine Lebewesen zu Schaden.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Vorfall beobachtet haben und Angaben zur mutmasslichen Täterschaft geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, Mitarbeiter,
Steffen Treuhand AG
Sachbearbeiterin Treuhand, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Flückiger Holz AG
Maschinist 80-100%, 5040 Schöftland, Mitarbeiter,
Alterszentrum Jurablick
Leiter/-in Pflege und Betreuung 80-100%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Zaugg AG Rohrbach
Zimmermann / Zimmerin, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner