Gelungener Saisonauftakt für den OLK Wiggertal

orientierungslauf_bild_markus_leutwyler.jpg
Mit dem Suhrentaler OL begann die Aargauer OL-Saison. (Bild: Markus Leutwyler)
OLK_Wiggertal_bild_HG.jpg
Mia Sommerhalder, Julia Emmenegger und Anina Schmid (v. r.) beim Start. (Bild: Heidi Gafner)

Im flachen und schnellen Lenzhard lagen die Brombeerranken noch am Boden und die unbeliebten Brennnesseln fehlten ganz. Das Auftaktrennen, der

1. Wertungslauf der Aargauer Schüler- und Jugendmeisterschaft (ASJM) McDonald’s Cup, wurde somit in den Nachwuchskategorien zu einer ersten guten Standortbestimmung. Mit rekordverdächtigen 47 Mitgliedern war der OLK Wiggertal im über 450 Teilnehmer grossen Feld vertreten. Für die meisten der Kinder stand der Wechsel in eine höhere Alterskategorie an. Diese Aufgabe packten sie mit Mut an. Eindrücklich war die Vorstellung von Joschka Bertschi (Küngoldingen). Mit einer kleinen Unsicherheit zu Posten 10 absolvierte er die H14-Bahn und bezwang den ein Jahr älteren Vorjahressieger der ASJM. Gut mitzuhalten vermochte sein Bruder Maxim Bertschi mit dem zweiten Platz bei H10. Ebenfalls einen zweiten Rang erreichte Jan Wullschleger (Strengelbach), der sich an die technisch anspruchsvolle H18-Kurz-Bahn wagte.

Auch die Aarburgerin Annalena Zinniker zeigte keine grosse Mühe mit dem Kategorienwechsel zu D12 und gewann das Rennen souverän. Klubkollegin Julia Emmenegger (Aarburg) trug mit dem vierten Rang zur tollen Klubbilanz bei, Nadja Zeller (Aarburg) wurde Siebte. Sofia Emmenegger (Aarburg, D14) erlief den achten Rang, gleich wie Marina Wicki (Aarburg) bei D16. Über die 10,4 km lange HAL-Bahn zeigte Nick Gebert (Zofingen) ein konstantes Rennen und erreichte Rang zwei. Für Christian Gafner (Küngoldingen) resultierte in derselben Kategorie Platz zehn. Eveline Husner (Staffelbach, DAL) wurde Fünfte. Bei der Kategorie DAM gab es für Céline Pel (Riken) den sechsten Rang und für Michelle Flückiger (Grossdietwil) Platz acht.

Bei den Erwachsenen beendeten Stefan Bolliger (Liestal, H55) wie auch Barbara Zinniker (Aarburg, D50) und Lily Husner (Staffelbach, D55) das Rennen als Zweitplatzierte. Bronze gab es für Kurt Buchwalder (Rothrist, H70).

Bereits in zwei Wochen wird der OLK Wiggertal Gastgeber des zweiten Wertungslaufes in Mühlethal sein, bei dem die Nachwuchstalente des Vereins mit Heimvorteil an den Start gehen.

Von Heidi Gafner

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner