Kollision auf der A1: Unfälle mit mehreren Fahrzeugen

Auffahrunfall.jpg
Gleich mehrere Unfälle ereigneten sich auf der Autobahn A1. (Bild: Kantonspolizei Aargau)
(Bild: Kantonspolizei Aargau)
(Bild: Kantonspolizei Aargau)
(Bild: Kantonspolizei Aargau)
(Bild: Kantonspolizei Aargau)

Am Donnerstag ereigneten sich auf der Autobahn A1, Fahrbahn Zürich, nach der Einfahrt Mägenwil gleich mehrere Unfälle. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Aargau rückten an den Einsatzort aus. Bereits wenig später war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder auf beiden Fahrstreifen geführt werden.

Die polizeiliche Tatbestandsaufnahme ergab, dass es sich um ein Ereignis mit drei Kollisionen handelte. Insgesamt waren 13 Fahrzeuge beteiligt. Eine Person zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Sachschaden beträgt zirka 100'000 Franken. Durch die Unfälle und die anschliessenden Bergungsarbeiten entstand ein Rückstau von einigen Kilometern.

Die Kantonspolizei klärt nun den Hergang der Kollisionen ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Restaurant Bahnhof
Allrounderin Service/Küche 60%, Mitarbeiter, Muhen
Hauri AG Staffelbach
Innenausbau- oder Hochbauzeichner/in 80-1005, Mitarbeiter, Staffelbach
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Industr, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Reinrau, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner