Millionenschaden: Polizei schnappt Feuerteufel – er gesteht sechs Brandstiftungen

Brand_Reiden1.jpg
Am 29.06.2018, 04:30 Uhr wurde auf einem Firmengelände an der Werkstrasse Feuer an einem Pneubagger festgestellt. (Bild: Kapo LU)
migrolino1.jpg
Im Jahr 2012 legte der Mann Feuer im Migrolino Reiden (Bild: Kapo LU)

In den vergangenen Jahren, vor allem aber im Jahr 2018, kam es auf dem Gemeindegebiet Reiden immer wieder zu Sachbeschädigungen und Brandstiftungen. Aufgrund von Ermittlungen der Polizei konnte der Tatverdacht gegen einen 36-jährigen Deutschen erhärtet werden. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei den Einvernahmen gestand der Mann, insgesamt sechs Brandstiftungen, sechs Sachbeschädigungen und einen Kontrollschilderdiebstahl begangen zu haben. So konnten unter anderem eine Brandstiftung aus dem Jahr 2012 beim Migrolino Reiden  und zwei Brandstiftungen an Baumaschinen (siehe Zeugenaufrufe vom 20./29. Juni 2018) aufgeklärt werden. Weiter gab der Mann zu, mehrere Autos zerkratzt und Pneus zerstochen zu haben.


Das Motiv der Taten ist Gegenstand der laufenden Abklärungen.

Der Schadensbetrag kann zurzeit nicht beziffert werden. Dieser dürfte aber eine Million Franken übersteigen.
 
Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, Mitarbeiter,
Steffen Treuhand AG
Sachbearbeiterin Treuhand, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Flückiger Holz AG
Maschinist 80-100%, 5040 Schöftland, Mitarbeiter,
Alterszentrum Jurablick
Leiter/-in Pflege und Betreuung 80-100%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Zaugg AG Rohrbach
Zimmermann / Zimmerin, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner