Mehlsecken: Ausweichmanöver wegen Fuchs endet in Kandellaber

Unfall_Mehlsecken.JPG
Bild: Kapo LU

Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr am Sonntagabend (24.3.19 / ca. 21.55 Uhr) in Mehlsecken durch die Pfaffnauerstrasse. Nach eigenen Angaben musste er einem Tier (vermutlich Fuchs) ausweichen, welches die Strasse überquerte. Dabei verlor der Lenker die Kontrolle über das Auto und fuhr in einen Beleuchtungskandelaber. Ein Beifahrer wurde leicht verletzt. Das Auto erlitt Totalschaden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner