Aktion gegen Ablenkung im Strassenverkehr – 400 Fahrzeuge kontrolliert

verkehrskontrolle_polizei_zvg.jpg
Verkehrskontrolle durch eine Patrouille der Kantonspolizei. (Bild: ZVG)

Mit der Aktion der Kantonspolizei Aargau kontrollierten die Einsatzkräfte vom 4. bis 8. März möglichst viele Fahrzeuglenkende in Bezug auf Ablenkung. Die Schwerpunktaktion der Mobilen Polizei wurde auf verschiedenen Abschnitten auf Aargauer Strassen durchgeführt.

Die Polizei kontrollierte 395 Fahrzeuge und führte über 90 Atemlufttests durch. Zwei Personen standen unter Alkoholeinfluss und mussten wegen Führens eines Fahrzeuges in angetrunkenem Zustand verzeigt werden. Fünf Verkehrsteilnehmer dürften unter Drogeneinfluss gefahren sein.

50 Verzeigungen von Verkehrsteilnehmern

Mehr als 30 Personen fielen wegen Manipulation am Mobiltelefon auf, was eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft zur Folge hatte. Die Kantonspolizei sprach 200 Ordnungsbussen aus (davon über 120 wegen Verwenden eines Telefons ohne Freisprecheinrichtung). Über 60 Lenker oder Insassen trugen den Sicherheitsgurt nicht.

ablenken.JPG
(Bild: ZVG)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner