Rothrister LKW-Pionier: Die grünen Camions fahren mit Gas – Mit Galerie

030419_reg_schoeni_egu (33).JPG
Freuen sich über die Alternative zu Diesel (v. l.): Regierungsrat Markus Dieth, Daniel Schöni (CEO Schöni Transport AG), Fuhrhalter Ueli Giezendanner, Adrian Amstutz (Zentralpräsident Nutzfahrzeugverband Astag), Jürg Röthlisberger (Direktor des Bundesamts Astra) und Gerhard Waser (Generaldirektor der Scania Schweiz AG).

Die Farbe Grün steht für Bio, Öko und Natur. Leuchtend grün sind auch die 22 neuen Lastwagen der sonst feuerroten Schöni-Flotte. Das Rothrister Transportunternehmen setzt schweizweit als erste Firma beim Kraftstoff nicht mehr nur auf Diesel, sondern auch auf Flüssiggas, kurz LNG (liquefied natural gas). Im Dezember des letzten Jahres entschied sich Firmenchef Daniel Schöni für die neue Technologie und investierte 3,5 Millionen Franken in die 22 neuen Lastwagen. «Es ist der richtige Weg», sagt Daniel Schöni und gesteht offen ein: «Die ersten paar Wochen sind die neuen Lastwagen mehr rumgestanden als gefahren.» Neben der Pionierrolle muss Schöni auch Pionierarbeit leisten, weil es hierzulande noch kein LNG-Tankstellennetz gibt. Bislang sind die zehn gasangetriebenen Trucks nur Richtung Italien unterwegs. Bis Mitte Jahr ist die LNG-Flotte komplett und dann wird es auch genügend Tankstellen geben. Neben Rothrist, dem Schöni-Mutterhaus, sind Zapfsäulen in Weinfelden TG und Sévaz FR, den Warenverteilzentren von Lidl Schweiz, geplant. Der Discounter und Schöni-Kunde ist die treibende Kraft für die Umsetzung.

Dem 47-jährigen Unternehmer und dreifachen Familienvater Schöni liegt es am Herzen, einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt zu leisten und ein nachhaltiges Zeichen zu setzen: «Eine Welt ohne Öl kann ich mir gut vorstellen, nicht aber eine Welt ohne Grundwasser.» Elektromobilität ist nicht sein Weg. Daniel Schöni stösst sich bei der Herstellung der E-Batterien am Wasserverschleiss und an der gesamthaften Ökobilanz – vom Abbau der Rohstoffe bis zum Recycling.

Verbilligung der LSVA gefordert

Blickt der Patron in die Zukunft, möchte er völlig Co -neutral unterwegs sein. «Bio-LNG ist die Chance dazu, denn es wird aus Sonne und Wasserkraft hergestellt.» Doch der Treibstoff sei nicht günstig. «Wir brauchen eine Verbilligung der Strassenverkehrsabgabe LSVA; das ist mein Wunsch an die Politik», betonte Daniel Schöni in die Reihen der Gäste. Zur Präsentation der neuen Fahrzeuge waren Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf das Gelände geladen. «Die Schöni AG ist ambitioniert, mutig und zeichnet sich durch ihren Pioniergeist und ihre Innovation aus», lobte Regierungsrat Markus Dieth. Das Familienunternehmen investiere mit der Inbetriebnahme der ersten Flüssiggas-Lastwagen und dem Bau einer Tankstelle in Rothrist in die Zukunft. «Damit wird die Schweiz für den Transitverkehr, der auf LNG basiert, erschlossen sein und bleibt nicht mehr auf der Strecke.» Das sei aktives umweltbewusstes Handeln zur Verbesserung der Emissionssituationen von Luft und Lärm. Markus Dieth unterstrich, dass der Einsatz der LNG-LKWs energie- und klimapolitisch enorm wichtig und sinnvoll sei. «Die Schöni AG ist punkto Luftreinhaltung ein Vorbild für den Kanton Aargau – ein Leuchtturmprojekt.»

Bei der Testfahrt zeigte sich Fuhrhalter und SVP-Nationalrat Ueli Giezendanner begeistert: «Das ist Hightech, sehr bequem und einfach zum Fahren.» Hinters Steuerrad setzte sich auch Sabine Rapold, die Logistik-Managerin bei Lidl Schweiz. Sie freut sich, dass Schöni als erstes Schweizer Unternehmen «Gas mit Gas» gibt: «Die Inbetriebnahme der ersten LNG-Trucks ist auch für uns ein Meilenstein.»

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
David Wiederkehr AG
freie Lehrstelle als Fahrzeugschlosser,4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Mitarbeiterin im Pflegedienst, ,
Verein Aargauer Wanderwege
Verantwortliche/er Veireinswesen, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Leiter/in Betriebe n.Liegenschaften,4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
Verstärkung Hotellerie +Pflege,5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Restaurant Roschtig Nagu
Serviceaushilfe,3253 Schnottwil, Mitarbeiter, Schnottwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas
Partner