Vom Sofa an die Startlinie – es geht einiges beim Zofinger Stadtlauf

DSC_6242.JPG

Sieben Wochen Zeit haben sie, die Teilnehmenden des Coachingprogramms «Vom Sofa zum Zofinger Stadtlauf». In sieben einstündigen Trainings erhalten sie Inputs, um am 19. Mai bereit zu sein für den Start über 6 oder 10 Kilometer. Am Montagabend fand die erste Trainingseinheit statt. Co-OK-Präsidentin des Zofinger Stadtlaufs Nadine Zurschmiede und Personaltrainerin Gabi Wickihalter empfingen die bunt gemischte Truppe im Stadion Trinermatten in Zofingen zum Kickoff. Töchter und ihre Mütter, die einander gegenseitig motivieren wollen, Laufeinsteigerinnen und erfahrene Athleten bis hin zur Pensionierten schnürten die Turnschuhe.

Auch der Rumpf soll trainiert sein

«Wir dachten vor rund drei Monaten erstmals über ein solches Projekt nach. Vom grossen Interesse waren wir sehr überrascht», verrät Nadine Zurschmiede. Sie arbeitete nach dem Warm-up mit der Hälfte der Gruppe an der Lauftechnik, vermittelte den motivierten Hobbysportlern erste Elemente des Lauf-ABCs und geizte nicht mit Lob: «Ihr macht das fast schon perfekt, da scheinen mir neue Tadesse Abrahams heranzuwachsen.» Ganz so weit wie der beste Marathonläufer der Schweiz «müssen» die Sofa-Projekt-Teilnehmenden im Mai nicht rennen. Sie sollen die 6 oder 10 Kilometer, die am Zofinger Stadtlauf zur Wahl stehen, aber ebenso schmerzfrei bestreiten können wie die Trainings. Deshalb sei es wichtig, nebst der Lauftechnik auch die Rumpfmuskulatur zu verbessern. «So könnt ihr die Schläge, die beim Rennen auf die Wirbelsäule, den Rücken und die Hüfte kommen, abfedern», erklärte Gabi Wickihalter, selber passionierte Ausdauerathletin. Die Brittnauerin zeigte einige Grundübungen und empfahl mit einem Grinsen: «Ihr dürft die auch daheim noch zwei, dreimal machen, später erhöhen wir den Schwierigkeitsgrad.»

Abschliessend absolvierte die Laufgruppe ein Intervalltraining, bei dem jede und jeder seinem Können entsprechend gecoacht wurde. «Herausfordernd soll es für Anfänger ebenso sein wie für Fortgeschrittene», betonte die Aarauerin Nadine Zurschmiede, die überzeugt ist, dass beim Zofinger Stadtlauf all ihre Schützlinge gut ins Ziel kommen werden.

Hauptsponsor gefunden

Gut unterwegs ist auch das OK. Mit Glamours Fine Investments wurde ein Hauptsponsor für den Stadtlauf und den am selben Tag stattfindenden Intervall Duathlon akquiriert. Auch bei den Streckenbewilligungen sollte alles klappen. Ab morgen ist der Eventflyer im Umlauf und das Anmeldeportal auf www.datasport.ch wurde eröffnet. «Es läuft», meinte Nadine Zurschmiede und meinte damit die Organisation ebenso wie das Sofa-Projekt.

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner