Ettiswil: Illegal tote Zucht-Forellen in der Rot entsorgt - Zeugen gesucht

forelle.jpg
Symbolbild (Archiv)

Ca. 40 Regenbogenforellen wurden in der Zeit vom Samstag auf den Sonntag (13. - 14.4.19) illegal in der Rot im Naturlehrgebiet Buchwald in Ettiswil entsorgt. Die Luzerner Polizei geht davon aus, dass sie aus einer privaten Zucht stammen und in dieser zuvor auch verendet sind. In Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Fischereiaufseher wurden die toten Fische aus der Rot geborgen und entsorgt. Diese landesfremde Art ist ausschliesslich für geschlossene Fischzuchtanlagen bestimmt.
 
Die Entsorgung von toten Fischen in öffentliche Gewässer ist verboten.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Seniorenzentrum Hardmatt
Teamleitung Admin. 80%, Strengelbach, Mitarbeiter,
Clientis Sparkasse Oftringen
Sachbearbeiterin Zahlungsverkehr, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Gemeinde Wikon
Kauffrau/-mann EFZ, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
aarReha Schinznach
Verstärkung Zofingen Hotellerieteam, Schinznach , Mitarbeiter, Zofingen
ZSB ARCHITEKTEN SIA AG
Bauleiter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Rieder Evelyne
Ich komme zu Ihnen nach Hause, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner