Sursee: Automobilist mit rekordverdächtigen 2,4 Promille angehalten

alkohol2.jpg
Symbolbild (Archiv

Am Dienstag, 16. April 2019, 10:00 Uhr, hielt eine Patrouille der Luzerner Polizei in Sursee einen Personenwagen an und kontrollierte den Fahrzeuglenker. Ein durchgeführter Atemlufttest bei dem 52-jährigen Mann ergab einen Wert von 1,21 mg/L. Sein Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörden abgenommen.
 
Er wird an die zuständige Staatsanwaltschaft Sursee verzeigt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner