Sturz in die Tiefe: 29-jährige Kletterin stirbt beim Abstieg vom Balmfluhköpfli

Balmfluh.jpg
Zum Unfall kam es im Bereich des Ostgrats des Balmfluhköpflis. (Archiv) © Urs Byland

Am Ostermontag meldete ein Kletterer kurz nach 21.50 Uhr der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn, dass seine Kletterpartnerin beim Abstieg vom Balmfluhköpfli im Bereich vom Ostgrat abgestürzt sei.

«Beim Eintreffen der Polizei konnte die 29-jährige Frau unterhalb der Felsen tot aufgefunden werden», teilt die Kantonspolizei mit. Ihr Kletterpartner musste durch die REGA aus den Felsen geborgen werden, war soweit aber unverletzt.

Zur Klärung des Hergangs und der Umstände wurde umgehend eine Untersuchung eingeleitet. (pks)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner