Gestern Abend schaltete sich das Kernkraftwerk Leibstadt automatisch ab

AKW_Leibstadt.jpg
Kernkraftwerk Leibstadt (Archivbild AZ)

Aufgrund einer fehlerhaften Druckmessung kam es am Mittwochabend, 24.4.2019, zu einer Störung am Vordruckregler. Die betroffene Druckmessung ist eines von mehrfach vorhandenen Signalen zur Druckregelung des Reaktors. Die Anlage schaltete sich um 18.09 Uhr auslegungsgemäss automatisch ab. Der abgeschaltete Reaktor ist in einem stabilen Zustand. Es gab keine erhöhten Abgaben von Radioaktivität an die Umwelt.

Der Fehler an der Druckmessung wurde noch während der Nacht behoben. Die Ursachenanalyse für die Abschaltung ist weit fortgeschritten. Das KKL plant den Antrag zum Wiederanfahren noch im Verlaufe von heute Donnerstag bei der Aufsichtsbehörde (ENSI) einzureichen und die Anlage im Anschluss wieder schrittweise hochzufahren.

Das Kernkraftwerk Leibstadt wird erneut kommunizieren, wenn die Anlage nach der Freigabe durch das ENSI wieder in Betrieb und mit dem Stromnetz verbunden ist.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landbeck AG Aarau
Detailhandelsfachfrau 15-20%, Mitarbeiter, Aarau
Strahlwerk Klus
Kaufm. Angestellten, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Strahlwerk Klus
Korrisionsschutzfachleute, San 4710 Balsthal, Mitarbeiter,
Café Knaus AG
Koch / Köchin, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Excellent
Excellent, 4702 Oensingen, ,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle, Solothurn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner