Gewerbeverein Zofingen: Gemeinsam statt einsam

020519_reg_gz_zofingen1_ran.JPG
Der Vorstand des Gewerbevereins Zofingen mit Francisco Baños (neu), Uschi Dätwyler (Sekretariat), Urs Plüss, Adrian Gaberthüel (Präsident) und Sandro Carlino (v.l.), der verabschiedet wurde. Es fehlt Stadtrat Peter Siegrist. (Bild: Raphael Nadler)

Die Digitalisierung macht auch vor dem Gewerbeverein Zofingen (GZ) nicht Halt. Trotzdem ist Präsident Adrian Gaberthüel davon überzeugt, dass es die Gewerbevereine, den persönlichen Kontakt und die Zusammenarbeit untereinander je länger je mehr braucht. Immerhin besteht der Gewerbeverein Zofingen nun schon 182 Jahre und hat so manchen Wandel durchgemacht und überstanden.

Nach zehn Jahren Vorstandsarbeit war es Gaberthüels erste Generalversammlung als Präsident und Nachfolger von Gabriela Zosso. Er ging im ersten Jahr unter anderem der Frage nach: «Welche Aufgabe hat ein derart altes Konstrukt wie der Gewerbeverein in der heutigen Zeit eigentlich noch?» In einer Zeit, in der alles nur noch von Digitalisierung spricht und der Digital-Gigant Google gerade 20 Jahre auf dem Buckel hat und Facebook noch nicht mal volljährig ist. «Ich bin überzeugt, dass ‹miteinander› uns Gewerbler weiterbringt als das Gärtchen-Denken», sagt Gaberthüel. Letztlich hätten Gewerbevereine, Interessengemeinschaften oder regionale Wirtschaftsverbände ja ähnliche Ziele, die gemeinsam allenfalls noch besser erreicht werden könnten. «Wir bringen Menschen zusammen und ermöglichen ihnen, sich auszutauschen, persönliche Kontakte zu pflegen und nebst dem Networking soll im Gewerbeverein Zofingen aber auch immer ein Wissenstransfer stattfinden», betonte der GZ-Präsident. Dazu dienen die verschiedenen Veranstaltungen im eigenen, aber auch in den benachbarten Vereinen und dem Verband Wirtschaft Region Zofingen sowie der Wirtschaftsförderung Oftringen Rothrist Zofingen.

166 Mitglieder

Der Gewerbeverein vermeldete zehn Austritt und sechs Eintritte von teilweise sehr interessanten Unternehmen. Momentan hat der GZ 166 Mitglieder. Die Jahresrechnung schloss mit einem Minus von rund 4400 Franken, das Budget 2019 sieht bei gleichbleibendem Mitgliederbeitrag von 275 Franken eine «schwarze Null» vor.

Nach sieben Jahren im Vorstand verlässt Sandro Carlino (UBS) den Verein. Nebst einem Blumenstrauss und einer Flasche Gin erhielt er auch noch eine Fahrt auf dem Olympiabobrun in St. Moritz. Als Nachfolger wurde der Moosleerauer Gemeinderat Francisco Baños (Profex Broker AG, Oftringen) einstimmig gewählt. Peter Wagner wurde für weitere zwei Jahre als Revisor bestätigt. Rolf Freiermuth, der zweite Revisor, ist noch für ein weiteres Jahr gewählt.

Regiomesse und AMA

Aufgrund des Neubaus der Landi Zofingen findet die nächste Regiomesse erst Ende Oktober 2020 statt. Danach soll aber alle zwei Jahre wieder eine Messe durchgeführt werden, betonte OK-Mitglied Thomas Lehner. Er verkündete zudem, dass die Regiomesse künftig mit Suzanne Galliker zusammenarbeitet. Sie ist die Messeleiterin der Aargauer Messe Aarau (AMA). Weiter sei man mit dem Gewerbeverein Aarburg in Kontakt und prüfe eine mögliche Zusammenarbeit im Messebereich. In einigen Tagen werden zudem die Ausschreibungen auf www.die-regiomesse.ch aufgeschaltet.

Wirtschaftsförderer Andreas C. Brändle rief die Gewerbetreibenden auf, die attraktiven Möglichkeiten des Innovations- und Gründerzentrums Zofingen (IGZ) zu nutzen: «Das IGZ ist auch für das Gewerbe da, traut euch, uns zu kontaktieren, es hat noch nie jemandem geschadet.»

Ursula Brunner und Astrid Schönle vom Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Zofingen präsentierten Dienstleistungen für die Arbeitgeber und sprachen weiter über Fachkräftemangel und Stellenmeldepflicht. Weiter stellten sie das grosse Angebot von www.arbeit.swiss vor.

Jahresprogramm des Gewerbevereins

Samstag, 11. Mai: Bezirksanlass – Pizza-Plausch, Höchacker, Safenwil

Montag, 13. Mai: Gewerbehöck – Schweizwerk AG, Zofingen

Donnerstag, 27. Juni: Frühschicht – Thema: CyberCrime

Donnerstag, 18. Juli: Open-Air-KinoZofingen – Filmabend mit Grillieren

Dienstag, 17. September: Frühschicht – Thema: Elektro-Mobilität

Mittwoch, 30. Oktober: Gewerbehöck bei Langatun Distillery AG, Langenthal

Sonntag, 8./22. Dezember: Sonntagsverkäufe

Samstag, 14. März 2020: Frühlingsball

Samstag, 21. März 2020: Rosentag

Dienstag, 21. April 2020: 183. Generalversammlung GZ

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner