Stadt Luzern: Buspassagiere bei Stoppunfall verletzt – Polizei sucht Augenzeugen

Luzern_Swisstrolley.jpg
Gelenktrolleybus der Verkehrsbetriebe Luzern. (Symbolbild: Stefan Baguette – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2801199)

Am Mittwoch, 1. Mai, 15.40 Uhr, war ein Gelenktrolleybus der Verkehrsbetriebe Luzern in Luzern auf der Obergrundstrasse stadteinwärts unterwegs. Als der Bus bei der Verzweigung Obergrundstrasse/Horwerstrasse die Bushaltestelle Eichhof verliess, musste der Chauffeur stark abbremsen, weil ein anderes, mutmasslich weisses Fahrzeug, vor den Bus fuhr. Aufgrund des abrupten Bremsmanövers verletzten sich mindestens drei Buspassagiere, die sich selbstständig in ärztliche Behandlung begaben.

Über das beim Vorfall nebst dem Bus beteiligte Fahrzeug beziehungsweise dessen Lenkerin oder Lenker sind keine weiteren Angaben vorhanden. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen, welche zum Vorfall Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
freiwillige Helfer/-innen, 5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Teilzeit-Allrounderin, ,
Wir bieten Teilzeit, ,
Hohenlinden
Fachmann/-frau Betriebsunterhalt, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
Leiter Lager, Mitarbeiter,
Quickmail AG
Nebenverdienst Briefzusteller, 9001 St. Gallen, Mitarbeiter, St.Gallen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner