Weg und Wirken des Künstlers Sam Stauffer

060519_reg_geissbuehler2.jpg
Pitsch Geissbühler, Sam Stauffer und René Walker posieren vor Landschaftsbildern des Künstlers. Alfred Weigel
060519_reg_geissbuehler1.jpg
Vernissagen in der Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler bieten immer die Möglichkeit zum Austausch. aw

«Rote Punkte sind das grösste Kompliment für einen Künstler» – René Walker, der selbst in der Kunstszene zu Hause ist, sprach über den Weg und das Wirken des ausstellenden Künstlers. Er würde sich deshalb freuen, wenn etliche Bilder, Spiralsteine oder Fotografien von Sam Stauffer sich auf den Weg zu den Besuchern nach Hause aufmachen würden. Dazu spielte «The Klezmorim Quartett» an der Ausstellungseröffnung «If I were a rich man».

Der Weg zur Kunst zeichnete sich für den Künstler früh ab, führte René Walker aus. Vater Markus Stauffer erkannte das Talent seines Sohnes und stellte ihm Material sowie Werkzeuge zur Verfügung. Je besser die Qualität von Farben, Pinsel und Papier waren, desto besser waren seine Resultate. Trotz seines Talents riet Sams Zeichenlehrer an der Kantonsschule von einer akademischen Ausbildung an einer Kunstschule ab. Es würde seinem Stil und seiner Kreativität schaden. So wurde aus dem Kanti-Schüler später ein Realschullehrer.

Doch nicht nur die bildnerische Kunst, sondern auch die Fotografie und die Musik zogen Sam in seinen Bann. Eine Vernissage ohne musikalische Begleitung ist für ihn kaum vorstellbar, dabei musiziert Sam Stauffer auch gern selbst.

Ein Faible für die Musik

Der Künstler versteht, es Stimmungen einzufangen und sie auf Leinwand oder Papier wiederzugeben. Seine ausgestellten Bilder sprechen Bände. Spannung und Harmonie halten sich die Waage. Er schafft es, Licht einzufangen und es auf die Leinwand zu bannen. Viele Landschaftsbilder mit Häusern, Strassen und Wegen zeugen davon. Vor allem Irland und Schottland haben es ihm angetan, doch auch Motive aus der Schweiz sind keine Seltenheit. Menschen findet man kaum in seinen Malereien, und wenn, dann spielen sie eine untergeordnete Rolle. Sein Faible für die Musik kommt in seinen Bildern zum Ausdruck, so sind Texte von Folksongs in seinen Werken verewigt. Ob Sam einen steinigen Weg auf seiner künstlerischen Laufbahn beschreiten musste, ist kaum vorstellbar. Steine, die sich ihm in den Weg stellten, sammelte er auf und schuf daraus seine Spiralsteine.

Ausstellungen seit 35 Jahren

Dass sich seine Wege mit denen von Pitsch Geissbühler kreuzten, ist eine glückliche Fügung. 200 Ausstellungen organisierte Pitsch Geissbühler in 35 Jahren. Wie viele Künstler in dieser Zeit bei ihm ausstellten, lässt sich kaum nachvollziehen. Zum neunten Mal stellt Sam Stauffer in der Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler aus. «Ohne Pitsch wäre ich nicht da, wo ich heute bin», sagt der Künstler. Wann die erste Vernissage bei Pitsch Geissbühler stattfand, schlug er in seinem neuesten Buch nach, 1988 war es, am Schluss der Kantonsschule.

Infos zur Ausstellung

Die Werke können bis am 9. Juni in der Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler angesehen werden. Das Highlight ist die Matinee mit Sam Stauffers Celtic Folk Band Bogroad am Sonntag, 19. Mai ab 11 Uhr. Anschliessend gibt es einen Apéro bis 16.30 Uhr. Weitere Apéros mit Sam Stauffer finden jeden Sonntag von 14 bis 16.30 Uhr statt.

Öffnungszeiten der Galerie:

Dienstag bis Freitag: 14 bis 18 Uhr.

Samstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr.

Sonntag: 14 bis 16.30 Uhr.

www.galerie-rahmenatelier.ch

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Gasthof Sonne
KOCH w/m EFZ, 4626 Niederbuchsiten, Mitarbeiter,
PAVA Paul von Arx AG
Kältemonteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
Karl Anliker AG
Polymechaniker, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
A-Niederhäuser
Hilfsmonteur - Maler, 3429 Höchstetten, Mitarbeiter, Höchstetten
AZ Kastels & AZ am Weinberg
Fachkraft Technischen Dienst, 2540 Grenchen, Mitarbeiter, Grenchen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner