Naturerlebnisse auf über 900 Hektaren

070519_reg_wib_naturschutzverein_oftringen.jpg
OFTRINGEN/04.05.2019: Der Natur- und Vogelschutzverein Oftringen führte eine Morgenexkursion in der Petite Camargue im Elsass durch. Schon nach kurzer Zeit durch den Auenwald hörte die Gruppe die Melodien der Nachtigallen. Alsbald erklang die Stimme einer Singdrossel, eines Pirols und eines Wendehalses. Auf diesem Naturschutzgebiet, das sich auf über 900 Hektaren erstreckt, gibt es für jeden Naturfreund etwas zu sehen. Bei der Fischzucht von Hüningen gab es eine Zwischenverpflegung. Danach ging es weiter von Haid zu Haid, wobei die Naturfreunde auch die Bieberratte, Mittelmeermöven, Graugänse, Nilgänse und viele weitere Vögel und Tiere beobachten konnten. (BSt)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner