Die ersten Aarburger Bez-Schüler wechseln ab 2020 nach Oftringen

750_0008_14223681_150519_reg_bez_aarb_oftr_zvg.jpg
Die Arbeitsgruppe zur Überführung der Bezirksschule Aarburg nach Oftringen: Lukas Leuenberger (Leiter Gesamtschule Oftringen), Sarah Sommer (Präsidentin Schulpflege Oftringen), Lisa Henzi (Schulleiterin Oberstufe Aarburg); Dino Di Fronzo (Gemeinderat Aarburg), Ruth Stauch (Gemeinderätin Oftringen), Rita Annaheim (Präsidentin Schulpflege Aarburg), Roger Schneeberger (Stufenleiter Oberstufe Oftringen), Hans-Ulrich Schär (Gemeindeammann Aarburg), Markus Steiner (Vizeammann Oftringen). Es fehlen: Daniel Hochuli (Schulpflege Aarburg), Raphael Zimmerli (Schulpflege Oftringen). mik

Die Gemeinde Aarburg hat sich lange schwergetan mit dem Abschied von der eigenen Bezirksschule (Bez). Doch sie erreicht die neu erforderlichen Schülerzahlen nicht. Nun geht es aber schnell vorwärts. Wenige Wochen nach dem definitiven Entscheid, die Bez Aarburg zu schliessen und die Schülerinnen und Schüler nach Oftringen zu schicken, sind sich die beiden Gemeinden in vielen Punkten schon einig. Das geht aus einer Mitteilung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe hervor.

Die ersten Aarburger Schüler sollen schon auf 2020/21 nach Oftringen wechseln. Grund dafür ist der neue Aargauer Lehrplan, der in der Oberstufe gestaffelt eingeführt werden soll, also auf den Start des jeweiligen ersten Bez-Jahres. Es sei der Arbeitsgruppe ein grosses Anliegen, eine Lösung zu finden, die pädagogisch sinnvoll sei, schreibt die Gruppe. Alle Aarburger Schülerinnen und Schüler, die schon in der Bez sind oder im Sommer 2019 starten, werden die Schule in Aarburg nach altem Lehrplan beenden. Dieses Vorgehen wurde laut der Mitteilung von den Gemeinderäten und den Schulpflegen der beiden Gemeinden bereits verabschiedet. In der Arbeitsgruppe arbeiten Gemeinderatsvertreter, Schulpflegerinnen und Schulleitungs-Vertreter zusammen. Im November soll an den Gemeindeversammlungen der beiden Gemeinden ein neuer Gemeindevertrag für die Übernahme der Schüler vorgelegt werden.

Die zuständige Oftringer Gemeinderätin Ruth Stauch, die auch die Arbeitsgruppe leitet, bezeichnet die Gespräche in der Arbeitsgruppe als «sehr konstruktiv». Allen sei klar, dass es keine Alternative gebe. Finanziell sieht Stauch keine Probleme auf Oftringen zukommen: Die Berechnung des Schulgelds sei vom Kanton klar vorgegeben.

Das Oftringer Bez-Schulhaus könne auch die drei neuen Klassen aufnehmen. «Wir müssen einfach die Schulverwaltung und einen weiteren Raum in anderen Gebäuden unterbringen und mehr Klassenzimmer einrichten.» Die Bez Oftringen werde nach der gesamten Überführung vorerst von sechs auf neun Klassen wachsen. Mit der Aufnahme der Aarburger Bez-Schüler plant die Schule laut Stauch auch einen Aufenthaltsraum, wo sich die Oberstufenschüler über Mittag selbstständig verpflegen können.

Auch beim Schulweg sieht die Arbeitsgruppe keine Probleme: «Dieser ist auch von Aarburg her für Oberstufenschüler zu bewältigen», so Stauch. Gleicher Meinung ist der Aarburger Gemeindeammann Hans-Ulrich Schär. «Es gibt einen Bus und einen Radweg abseits der Hauptstrasse.» Auch Schär spricht von einer «guten und konstruktiven Zusammenarbeit». Die Kosten seien letztlich noch nicht abschätzbar. Finanziell sei ein Nullsummenspiel wünschenswert. Die Personalsituation ist laut Schär noch nicht abschliessend geklärt. In Aarburg seien die jeweiligen Lehrpersonen mit Bez-Diplom aber auf allen Stufen tätig.

 

Die Gemeinde Aarburg informiert am 23. Mai an der Info-Veranstaltung zur Gmeind um 19 Uhr im Schulhaus Höhe und an einer Eltern-Information am 28. Mai um 18.30 Uhr im Schulhaus Paradiesli.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Seniorenzentrum Hardmatt
Teamleitung Admin. 80%, Strengelbach, Mitarbeiter,
Clientis Sparkasse Oftringen
Sachbearbeiterin Zahlungsverkehr, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Gemeinde Wikon
Kauffrau/-mann EFZ, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
aarReha Schinznach
Verstärkung Zofingen Hotellerieteam, Schinznach , Mitarbeiter, Zofingen
ZSB ARCHITEKTEN SIA AG
Bauleiter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Rieder Evelyne
Ich komme zu Ihnen nach Hause, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner