Der SC Zofingen sichert sich gegen Bassecourt in extremis einen Punkt

Avni1.jpg
Schoss den 2:2-Ausgleich in der 95. Minute: SC-Zofingen-Stürmer Avni Halimi. (Bild: Archiv/Otto Lüscher)

Praktisch mit dem Schlusspfiff hat sich der SC Zofingen im Heimspiel gegen den FC Bassecourt einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gesichert. Es lief bereits die 95. Minute, als der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen bekam. Avni Halimi übernahm die Verantwortung und erzielte den 2:2-Ausgleich, wenig später war die Partie zu Ende.

Es war das spektakuläre Ende einer starken Aufholjagd der Thutstädter. Nachdem Karim Ghomrani die Gäste bereits in der 14. Minute in Führung geschossen hatte, schien nach Bryan Beiers 2:0 in der 80. Minute die Vorentscheidung gefallen. Doch wenige Augenblicke später leitete Michal Rakovan mit einem sehenswerten Freistoss zum 1:2 das packende Zofinger Schlussfurioso ein.

Weil der FC Langenthal zur gleichen Zeit sein Heimspiel gegen den SC Buochs mit 1:2 verloren hatte, tauschte der SC Zofingen in der 1.-Liga-Gruppe 2 mit den Bernern die Plätze am Strich. Somit reicht dem SCZ im letzten Meisterschaftsspiel zuhause gegen den SC Goldau im Idealfall sogar eine Niederlage für den Klassenerhalt. 

In der ZT/LN-Printausgabe vom Montag lesen Sie den ausführlichen Matchbericht.

Zofingen - Bassecourt 2:2 (0:1)
Trinermatten. – 210 Zuschauer. – SR: Hänggi. – Tore: 14. Ghomrani 0:1. 80. Beyer 0:2. 82. Rakovan 1:2. 95. Halimi (Penalty) 2:2.
Zofingen: Vodola; Ajil, Künzli, Rakovan, Sieber (46. Weber); Anel Hodzic (85. Selmanaj), Fernandes Da Silva, Almedin Hodzic; Dibrani, Halimi, Scioscia (77. Schwegler).
Bassecourt: Ummel; Vitali, Jérémy Ducommun-dit-Boudry, Ghomrani, Erard; Nathan Ducommun-dit-Boudry (93. Gester), Lachat, Ji, Amaouche (77. Chiquet); Beyer, Randaxhe.
Bemerkungen: Zofingen ohne Majic (verletzt). 49. Vodola hält Penalty von Beyer. – Verwarnungen: 36. Rakovan (Reklamieren), 42. Randaxhe (Handspiel), 48. Künzli, 63. Lachat, 64. Scioscia, 73. Jérémy Ducommun-dit-Boudry, 89. Beyer (alle Foul), 91. Ji (Reklamieren). – Gelb-rot: 86. Jérémy Ducommun-dit-Boudry (Handspiel).

Alle Resultate und die Tabelle der 1.-Liga-Gruppe 2 finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wälchli Maschinenfabrik AG
Technischen Sachbearbeiter, Mitarbeiter,
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Arcawa GmbH
Kaufm. Mitarbeiter/in 60–80% , Mitarbeiter, Egolzwil
Dönni Classic Car AG
Automechaniker/Landm., Mitarbeiter, Roggliswil
Schreinerei Bruno Bär AG
Schreiner 100%, Mitarbeiter, Rothrist
Restaurant Pizzeria Mediterran
Küchenhilfe 50%, 5033 Buchs, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner