Baden: Rentner verwechselt Gas- mit Bremspedal und fährt Fussgänger an

Baden_190522.jpg
Bild: Kapo AG

Der 67-jährige Mann wollte seinen Wagen am Dienstag, 22. Mai 2019, um 17.15 Uhr auf einem kleinen Parkplatz an der Oberstadtstrasse in Baden parkieren. Bei diesem Manöver verwechselte er Brems- und Gaspedal und verlor dadurch die Kontrolle über das Auto. Dieses fuhr über das Parkfeld hinaus und prallte dort gegen einen Fussgänger, der gerade vorbeiging. Dieser wurde weggeschleudert. Die unkontrollierte Fahrt endete anschliessend im Eisentor einer Hauszufahrt.

Eine Ambulanz brachte den 39-jährigen Fussgänger ins Spital. Nach ersten Angaben sind seine Verletzungen nicht schwerwiegender Natur. Am Auto entstand hingegen beträchtlicher Schaden. Auch wurde das Eisentor beschädigt.

Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Unfallverursacher den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner