Der FC Aarau steht in der Barrage gegen Xamax dank Sieg gegen Rapperswil

fca_netz.jpg
Der FC Aarau darf weiter vom Aufstieg träumen. (Bild: freshfocus)

Das war kein Spiel für schwache Nerven. Es lief bereits die 65. Minute, als eine Hereingabe von Marco Schneuwly zu Stefan Maierhofer fand, der das Leder am entfernten Pfosten zur erlösenden Aarauer Führung einköpfte und die beachtlichen Zuschauermassen im Brügglifeld kollektiv erbeben liess.

Zuvor hatte sich Aarau in diesem Endspiel über weite Strecken des Nachmittags trotz viel Ballbesitz schwer getan mit den gegen den Abstieg kämpfenden Rosenstädtern. In einem harten Abnützungskampf holten sich Olivier Jäckle, Nicolas Schindelholz und Marco Schneuwly jeweils ihre vierte bzw. achte Verwarnung und sind somit im Barrage-Hinspiel in Neuchâtel gesperrt.

Hochdramatische Schlussphase

Zum Zeitpunkt des Aarauer Führungstreffers schien sich auch Rapperswil-Jona in der Liga halten zu können, aber zwei späte Torerfolge von Chiasso, die das Auswärtsspiel in Wil mit 2:1 gewannen, sorgten für bittere Tränen auf Seiten der Rosenstädter. Dabei hatte Rappi in einer hochdramatischen Schlussphase alles versucht, um doch noch den wichtigen Ausgleich zu erzielen, aber gleich zwei Grosschancen wurden in der Nachspielzeit vergeben, sodass sich der FC Aarau in extremis in die Barrage rettete.

 

Und so half es dem direkten Verfolger FC Lausanne-Sport auch nichts mehr, dass er sein Heimspiel gegen Vaduz mit 6:2 gewannen; schon nach einer halben Stunde hatten die Waadtländer fünfmal ins Schwarze getroffen. Dennoch bleibt ihnen am Saisonende nur der dritte Schlussrang.

Aarau - Rapperswil-Jona 1:0 (0:0)
Brügglifeld. - 6'958 Zuschauer. - SR: Fähndrich. - Tor: 65. Maierhofer (Schneuwly) 1:0.
Aarau: Nikolic; Giger, Bürgy, Schindelholz, Obexer; Tasar (86. Leo), Jäckle, Zverotic, Schneuwly (77. Frontino); Neumayr (18. Misic); Maierhofer (77. Karanovic).
Rapperswil-Jona: Yanz (60. Hunn); Schmied, Kllokoqi, Simani; Güntensperger (83. Pasquarelli), Kubli, Nater, Teixeira; Haile-Selassie, Turkes, Shabani (70. Hadzi).
Bemerkungen: Aarau ohne Peralta (verletzt), Almeida, Alounga, Hammerich, Liechti, Mehidic, Peyretti und Rossini (alle nicht im Aufgebot). Rapperswil-Jona ohne Thiesson (gesperrt), Vranjes (krank), Ciccone, Frick, Rexhepi, Zenuni (alle verletzt), Eberle, Festic, Marinkovic und Truniger (alle nicht im Aufgebot). - 18. Neumayr verletzt ausgeschieden. 56. Pfostenschuss Zverotic. 60. Yanz verletzt ausgeschieden. - Verwarnung: 13. Schindelholz (Foulspiel), 20. Kllokoqi (Unsportlichkeit), 20. Jäckle (Foulspiel), 27. Simani (Unsportlichkeit), 45. Kubli, 55. Schneuwly, 82. Schmied (alle Foulspiel).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Bademeister/in 100%, 4852 Rothrist, Mitarbeiter,
EW Rothrist AG
Technischer Angestellter, 4852 Rothrist, Mitarbeiter,
Pensionskasse Kanton Solothurn
Leiter/in Immobilienbewirtschaftung, 4502 Solothurn, Mitarbeiter, hurn
GLB
Langenthal/Landschaftsgärtner, 4900 Langenthal, Mitarbeiter, Langenthal
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, ,
H. P. Müller Werkzeugmaschinen AG
Servicetechniker 100%, 4554 Etziken, Mitarbeiter, Etziken
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner