Waldgang der Zofinger Ortsbürgerinnen und Ortsbürger 2019

Waldgang Ortsbürger 2019 (cm).jpg
Vor Ort befassten sich die Waldgänger mit den Themen rund um die Waldverjüngung. (Bild: cm)

Rund 60 Personen nahmen am Samstagnachmittag am Waldgang der Zofinger Ortsbürgerinnen und Ortsbürger teil. Dieser führte in den Boonwald und befasste sich mit Themen der Waldverjüngung auf Sturmschadenflächen und der Jungwaldpflege. An drei konkreten Beispielen zeigten Matthias Kläy, Leiter des Forstbetriebes Region Zofingen, Förster Peter Gruber und Forstwart Raphael Amsler in Theorie und Praxis auf, wie die Wälder nach Schadenereignissen mit standortgerechten Baumarten verjüngt und anschliessend fachgerecht gepflegt werden. Der Waldgang endete mit einem Imbiss auf dem Glurhof in Glashütten. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Gasthof Sonne
KOCH w/m EFZ, 4626 Niederbuchsiten, Mitarbeiter,
PAVA Paul von Arx AG
Kältemonteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
Karl Anliker AG
Polymechaniker, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
A-Niederhäuser
Hilfsmonteur - Maler, 3429 Höchstetten, Mitarbeiter, Höchstetten
AZ Kastels & AZ am Weinberg
Fachkraft Technischen Dienst, 2540 Grenchen, Mitarbeiter, Grenchen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner