Und täglich grüsst der Klimawahn

805_322869_leserbrief_kopie.jpg
0

Laut einer Langzeitstudie der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist zwar der Klimawandel unbestritten, zu der oft zitierten Zunahme von Wetterextremen ist es in den Alpen bislang aber nicht gekommen. Ganz im Gegenteil: «Die Temperaturschwankungen sind in den letzten Jahrzehnten sogar geringer geworden», resümierte Klimatologe und Studienautor Reinhard Böhm. IPCC-Sachstandsbericht von 2013 AR5, Kapitel 2.6: Untersuchung der Extremwetter-Entwicklung von 1950 bis 2013. Resultat: Ab 1950 bis 2013 gibt es keine Extremwetterzunahme, weder an Stärke noch an Häufigkeit.

Rolf Bolliger, Zofingen

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Bachmann Bauunternehmung AG
Schreiner/Schreinerin, Mitarbeiter, Bottenwil
Haushaltshilfe und Begleiterin, 4802 Strengelbach, Mitarbeiter,
Wullschleger Rolf
Verkäuferin 60-80 %, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Kieswerk Hüswil AG
Steinmetz Wackensteine, 6152 Hüswil, Mitarbeiter, Hüswil
Kieswerk Hüswil AG
LKW Chauffeur, 6152 Hüswil, Mitarbeiter, berg 1
MMTS BBZ
Etwas dazuverdienen!, 2540 Grenchen, Mitarbeiter, Grenchen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner