Rheinfelden: Fussgängerin von Auto erfasst – Polizei sucht Zeugen

805_328312_805_325794_805_3866_polizei_jpg_pagespeed_ce_5QQ3hZbH7n.jpg

Eine 12-jährige Schülerin schob am Freitag, 7. Juni 2019, kurz nach 8 Uhr auf der Kaiserstrasse, Höhe Schulhaus Schützenmatt ihr Fahrrad über den Fussgängerstreifen. Aus Kaiseraugst herkommend fuhr ein Auto Richtung Rheinfelden. Auf dem Fussgängerstreifen touchierte dieser ungebremst das Fahrrad, welches sodann weggeschleudert und beschädigt wurde. Die Fussgängerin blieb unversehrt. Der Verursacher hielt kurz nach der Kollision an, stieg aus fuhr jedoch im Anschluss, ohne sich um die Situation zu kümmern, in Richtung Rheinfelden weg.   

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte es sich beim Unfallfahrzeug um einen Renault Twingo in der Farbe weiss handeln.   

Die Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt in Rheinfelden (Tel. 061 836 37 37) bittet den Renault-Fahrer, sich zu melden. Gleichzeitig werden Augenzeugen gesucht, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.   

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Restaurant Bahnhof
Allrounderin Service/Küche 60%, Mitarbeiter, Muhen
Hauri AG Staffelbach
Innenausbau- oder Hochbauzeichner/in 80-1005, Mitarbeiter, Staffelbach
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Industr, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Reinrau, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner