Kinderfest in der Badi: Von Wassernixen und schnellen Rutschern

170619_luz_badifest6395_kae.jpg
Begehrte Rutschbahn: Diese schnelle «Rutscherin» hat offensichtlich Spass. Kathrin Aerni
170619_luz_badifest6356_kae.JPG
«Argovia Synchro» gab eine Kostprobe seines eindrücklichen Könnens.
170619_fro_bina-LN6396_kae.JPG
Der einzige Meerjungmann, der sich unter die illustre Mädchenschar getraute.

Samstagnachmittag, 13 Uhr: Angesagt ist in der Badi das zweite Reider Kinderfest. Doch der Himmel ist stark bewölkt, und nur wenige Kinder und Eltern sind im Schwimmbad. Je länger aber das Kinderfest dauert, desto sonniger wird es. Es ist fast ein wenig vergleichbar mit der langen Ungewissheit, wie es mit der Badi, die dringend einer Sanierung bedarf, weitergehen soll.

Mädchen und Buben genossen es, ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen – sei es auf der Hüpfburg, der Rutschbahn, bei der Tanzparty oder beim Schnuppertauchen mit ProfiBegleitung.

Hüpfburg und Rutschbahn

Besonders beliebt war bei den Mädchen das Meerjungfrauenschwimmen. Dieses bot Nadja Peter an, die die Schwimmschule Wasser-Piraten in der Badi Reiden betreibt und als Mitorganisatorin des Kinderfestes fungierte. Die Girls, welche zumindest das Eisbären-Schwimmabzeichen haben, durften unter Mithilfe in die Monoflossen schlüpfen. Letztere zogen sie bis über den Bauchnabel. Dann schmunzelten die Badenixen über beide Backen und glitten sanft ins Wasser. Da bemerkten sie erst, dass es gar nicht so einfach ist. Doch die äusserst elegante Erscheinung und die anmutigen Schwimmbewegungen, die an den Delphinstil anlehnen, liessen sie in andere Sphären abgleiten.

«Oh, Schreck!», entfuhr es manchem Mädchen, als sich plötzlich ein Neptun (der Meeresgott und Gegenspieler der Meerjungfrauen) unter die bunte Mädchenschar mischte.

Geduld beim Kinderschminken

Beim anschliessenden Kinderschminken mussten sich die Kinder etwas gedulden, bis sie an die Reihe kamen. Zur Gaudi des Publikums wurde auch heuer der schnellste Rutscher oder die schnellste Rutscherin erkoren. Wobei zwischenzeitlich ein Mädchen die Rangliste souverän anführte.

Schliesslich rundete eine fetzige Kids-Tanz-Show mit dem mitorganisierenden Tanzstudio Antonella Caputi den Showblock ab. Zuvor gab «Argovia Synchro», der einzige Aargauer Synchronschwimmverein, eine Kostprobe seines Könnens.

Als sich das Kinderfest seinem Ende zuneigte, hatte sich der Himmel wieder verdunkelt. Doch Glück gehabt: Es blieb trocken bis zum Schluss.

170619_luz_badifest6387_kae.JPG
Als Zeichen der Verbundenheit: drei Girls mit dem gleichen Tattoo und Röckchen.
170619_luz_badifest6351_kae.JPG
Schnuppertauchen: Unter professioneller Anleitung konnte man erste Tauchversuche starten.
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Seniorenzentrum Hardmatt
Teamleitung Admin. 80%, Strengelbach, Mitarbeiter,
Clientis Sparkasse Oftringen
Sachbearbeiterin Zahlungsverkehr, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Gemeinde Wikon
Kauffrau/-mann EFZ, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
aarReha Schinznach
Verstärkung Zofingen Hotellerieteam, Schinznach , Mitarbeiter, Zofingen
ZSB ARCHITEKTEN SIA AG
Bauleiter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Rieder Evelyne
Ich komme zu Ihnen nach Hause, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner