Unglaublich: Dieser Horror-Car wurde auf der A2 in Sursee aus dem Verkehr gezogen!

Reisecar11.jpg
Bild: Kapo LU
Reisecar21.jpg
Bild: Kapo LU
Reisecar3.jpg
Bild: Kapo LU

Die Luzerner Polizei hat den Car am Mittwochnachmittag (25.6.19 / kurz vor 15.00 Uhr) auf der A2 in Fahrtrichtung Süden angehalten. Zuvor hatte er die Grenze in Basel passiert. Das Strassenverkehrsamt hat am Fahrzeug eine technische Kontrolle durchgeführt und massive technische Mängel festgestellt. Neben einer komplett zerstörten Frontscheibe und einer fehlenden Fahrzeugfront stellte man Mängel an der Bremsanalge fest. Zudem war der Boden des Cars teilweise durchrostet. Die Polizei hat den Car umgehend beschlagnahmt.

Gemäss ersten Aussagen vom Chauffeur war das Fahrzeug wegen einem Unfall in Frankreich beschädigt und sollte jetzt in Italien (ca. 1'400km Distanz) repariert werden. Aus den Fahrzeugpapieren ist ersichtlich, dass der Car anfangs Juni 2019 in Italien von der Motorfahrzeugkontrolle geprüft und zugelassen wurde.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner