Der Naturschutzverein im Kampf gegen Neophyten

010719_reg_wib2_naturschutzverein.JPG
SAFENWIL/29.06.2019: Auch in diesem Jahr wollte der Naturschutzverein Safenwil anlässlich des Neophyten-Arbeitstages die in der Gemeinde vorhandenen Pflanzenbestände nach Möglichkeit weiter dezimieren. Mit Unterstützung von engagierten Mitgliedern konnte die Nordamerikanische Goldrute, das Berufskraut und das Jakobskreuzkraut entfernt werden. Vermehren sich die Neophyten zu stark, sind sie schwer zu bekämpfen. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Neophyten « neue Pflanze». Einige der neuen Pflanzen können sich stark verbreiten und verdrängen die einheimische Flora. Bei den hohen Temperaturen erfreuten sich die Arbeiter an kühlen Getränken. (esch)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner