Hart umkämpfte, faire Fussballspiele am Dorfturnier

dorfturnier.jpg
Für einmal Hoarau oder Eleke sein – der Fussballnachwuchs genoss das sportliche Vergnügen. i.-
Dorfturnier3.jpg
Bilder: Emil Stöckli
dorfturnier2.jpg
Bilder: Emil Stöckli

Trotz brütender Hitze lieferten sich am Wochenende auf dem Schulhaus-Sportplatz 35 Mannschaften hart umkämpfte, aber jederzeit faire Fussballspiele. Abkühlen unter der improvisierten «Feld-Dusche» und Trinken war neben dem Fussballspielen bei den Akteuren begehrt. Die Zuschauer, die sich an schattigen Plätzchen oder im Festzelt aufhielten, kamen in den Genuss spannender Partien.

Bei den Nichtfussballern erwies sich «Kulama» seiner Favoritenrolle gerecht und siegte im Final gegen «Hasli» standesgemäss mit 3:0. Auch in der Mixed-Kategorie wurde mit grossem Einsatz gekämpft. Die mitspielenden Frauen schienen die Fernseh-Übertragungen von der Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich genau mitverfolgt zu haben, boten sie den Männern doch vielfach erfolgreich Paroli. Spannung herrschte beim Finalspiel vor. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung war noch keine Entscheidung gefallen. Erst nach dem Elfmeter-Schiessen stand «Usgnosset» als Sieger gegen «Wanted» fest.

Gelungene Tricks und viele Tore

Leider gönnten sich nur vier Mannschaften in der Kategorie Familien ein tolles Gemeinschaftserlebnis. Familien, aber auch Quartiermannschaften standen im Einsatz und boten den Zuschauern beste Unterhaltung. Es war unverkennbar – bei einigen Teams war der Trainingsstart wohl etwas zu spät erfolgt. Trotzdem hatten «Jung und Alt» so richtig Spass bei den Einsätzen.

Sich für einmal als Hoarau oder Eleke fühlen und Tore schiessen – diese Gelegenheit hatte sich den Schülern bereits am Samstag geboten. Am Spielfeldrand staunten die Zuschauer über engagierte Zweikämpfe, gelungene Tricks und erfolgreiche Torschüsse der Nachwuchs-Fussballerinnen und -Fussballer. Bei den Kids feierten die «Fussball Kickers» den knappen Sieg über «die Groots» wie die Grossen. «South side serpents» holten sich mit einem 4:1 Erfolg gegen «Valkyres» den Turniersieg bei den Schülerinnen. «Michi und Co.» entschieden das Endspiel der Schüler gegen «Bürus» mit 2:0 zu ihren Gunsten.

Am Samstagabend bot der STV Langnau im voll besetzten Festzelt eine unterhaltsame Show unter dem Motto «Grand Hotel Langnau». Die ganze Turnerfamilie gefiel mit attraktiven Darbietungen am Boden und an den Geräten. Einige Abteilungen erfreuten die begeisterten Zuschauer mit Tänzen. Das Organisationskomitee unter der Leitung Marcel Arnolds zeichnete für einen reibungslosen Ablauf der 51. Auflage des Dorfturniers verantwortlich.

 

Rangliste

Kids: 1. Fussball Kickers 2. die Groots 3. Fotzuschnettli 4. Die wilden Kicker

Schülerinnen: 1. South side serpents 2. Valkyres 3. Abangane Schüler: 1. Michi und Co 2. Bürus 3. SC Wolfsburg 4. Italo-Kickers

Familie: 1, Quarantatre 2. Rasenstopfer 3. Weggere Kicker 4. Gruebe-Kicker

Mixed: 1. Usnosset 2. Wandet 3. Öber vier Egge 4. Ajax Hackenstramm

Nichtfussballer: 1. Kulama 2. Hasli 3. Gäge us hätte mer au gwonne 4. Borussia Hodenhagen

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Engel
Réceptionistin (40-60%) & Wochenendaushilfe (2 WE /Monat) , Mitarbeiter, Zofingen
Salon Jörg
Wir suchen dich, 4853 Murgenthal, Mitarbeiter,
Landi Fulenbach
Ladenleiter/in und Geschäftsführer/in, 4629 Fulenbach, Mitarbeiter,
Online und Offline, Mitarbeiter,
Restaurant Freihof
Servicefachmitarbeiterin Teilzeit, 5102 Rupperswil, Mitarbeiter, Rupperswil
Gemeinde Schmiedrued
Leiter/-in Steuern, 5046 Schmiedrued, Mitarbeiter, Schmiedrued
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner