Baden/A1: Tödlicher Arbeitsunfall auf der Autobahn

P7080001_1.jpg
Bild: Kapo AG

Am Montag, 08. Juli 2019, kurz vor 23:00 Uhr, kam über die Notrufzentrale der Kantonspolizei Aargau die Meldung, wonach ein Bauarbeiter auf der A1, Fahrbahn Zürich, auf Höhe Baden unter einen Lastwagen geraten sei. Zum besagten Zeitpunkt wurden auf dem Autobahnabschnitt beim Baregg Belagssanierungen ausgeführt.

Vor Ort konnte durch die Ambulanzbesatzung nur noch den Tod des Arbeiters festgestellt werden. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft und dem Institut für Rechtsmedizin nahm die Kantonspolizei Aargau ihre Ermittlungen auf.

Es zeigte sich, dass der 36-jährige Lastwagenlenker rückwärtsfahrend den 70-jährigen Arbeiter erfasst und tödlich verletzt hatte. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen sind noch im Gange.

Dem Lenker des Lastwagens wurde der Führerausweis vorläufig, zu Handen des Strassenverkehrsamtes, abgenommen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner