Führerloser Lieferwagen prallt in Linienbus - niemand verletzt

Kreuzstutz_Luzern.jpg
Der Kreuzstutz-Kreisel in Luzern (Google Streetview)

Am Montag, 15. Juli 2019, fuhr ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Luzern kurz nach 22 Uhr vom Kreisel Kreuzstutz her in Richtung Stadtzentrum. Auf der Baselstrasse bemerkte der Buschauffeur, dass auf seiner Fahrspur ein Lieferwagen ohne Licht und ohne Fahrer langsam auf den Bus zurollte. Der Busfahrer versuchte nach rechts auszuweichen. Der Lieferwagen prallte in der Folge in die linke Seite des Gelenkbusses. Beim Aufprall barst eine Scheibe des Busses. Fahrgäste im Bus wurden nicht verletzt.
 
Der Chauffeur des führerlosen Lieferwagens hatte zuvor an der Baselstrasse Material ausgeladen. Warum sich der Lieferwagen in Bewegung setzte, ist noch unklar. Möglicherweise war die Handbremse nicht angezogen.
 
Für die Reinigung der Fahrbahn musste die Feuerwehr der Stadt Luzern aufgeboten werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner