Franke Gruppe übernimmt italienischen Kaffeemaschinenhersteller

Franke_HQ.1461760081139.jpeg
Der Hauptsitz der Franke-Gruppe in Aarburg (Archivbild ZT)

Die Schweizer Franke Gruppe hat eine Mehrheitsbeteiligung am italienischen Kaffeemaschinenhersteller Dalla Corte S.R.L. übernommen. Beide Unternehmen sollen auch in Zukunft am Markt eigenständig auftreten. Finanzielle Details zur Transaktion werden keine genannt.

Die Division Franke Coffee Systems und Dalla Corte wiesen ein komplementäres Produktportfolio auf, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das Unternehmen mit Sitz in Mailand produziere traditionelle Siebträger-Espressomaschinen im Premiumsegment für den privaten und professionellen Bereich.

Die Franke Gruppe gehört zur Industrie- und Finanzbeteiligungsgruppe Artemis des Aargauer Industriellen Michael Pieper. Die Franke Gruppe beschäftigt laut eigenen Angaben rund 9'000 Mitarbeitende in 40 Ländern und erzielt einen Umsatz von über 2 Milliarden Franken jährlich.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
"Kämmerlimusik" Frölein Da Capo
Partner